Dienstag, 28. Mai 2013

Stiftebecher

Durch meinen Umzug habe ich endlich wieder Platz für - Trommelwirbel - Stiftebecher. Ja, klingt erstmal etwas langweilig. Das waren die Stiftebecher auch - bis ich sie etwas aufgehübscht habe.


Mit Garnresten habe ich auf die Stiftebecher von Ikea ein Chevron- und ein Herz-Muster gestickt. Für das Chevron-Muster habe ich zunächst die Löcher des Drahtgitters gezählt, um dann den einzelnen Abstand der Zacken berechnen zu können. Glücklicherweise habe ich mich nicht verzählt und ich konnte ein gleichmäßiges Muster sticken. Das Herz habe ich ohne große Vorarbeit improvisiert. Zum Schluss habe ich die Enden noch mit Kleber fixiert.


Kommentare:

  1. Das ist ja eine super Idee! Ich habe auch solche Halter und werde das bestimmt mal ausprobieren.

    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich in jedem Fall, das auszuprobieren. Man kann dafür auch schön Garnreste verwenden, die ja meist z.B. beim Stricken übrig bleiben. :) Es kann nur recht mühselig sein, wenn man nicht die richtige Nadel erwischt - was bei mir blöderweise der Fall war. Also unbedingt eine dünne Nadel aussuchen. :)

      Löschen